Anfahrt BÄCKEREI SCHULTZE-MÜHLENFELD
BÄCKEREI SCHULTZE-MÜHLENFELD
Kortebrügger Straße 5
26215 Wiefelstede
Telefon 04402 961052
Telefax 04402 961053
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neuigkeiten

Sportliche Mitarbeiter heimsen Preise ein

500 Beschäftigte aus 51 Betrieben machen bei Wettbewerb  für Firmen mit

Zum bereits fünften Mal wurde in der Kulturetage Oldenburgs fitteste Firma gekürt. Waren im Vorjahr noch 42 Firmen an den Start gegangen, konnte Holger Vosgerau von der Barmer GEK am Montagabend eine Steigerung um 20 Prozent vermelden.

2015 haben somit mehr als 500 Arbeitnehmer aus 51 Firmen ihr Sportabzeichen abgelegt. Dies sind 38 Prozent aller in diesem Jahr in Oldenburg abgelegten Sportabzeichen.

Das Firmensportabzeichen sei angekommen in Oldenburg, findet nicht nur Vosgerau. „Als wir das Projekt 2011 gestartet haben, waren gerade mal zwölf Firmen dabei. Seitdem habe sich Jahr für Jahr die Teilnehmerzahl erhöht.

Auch Heike Drechsler, die Jahr für Jahr für betriebliches Gesundheitsmanagement durch die Republik reist, freut sich über die Entwicklung. „Das Firmensportabzeichen in Oldenburg war das Pilotprojekt für Deutschland. Mittlerweile ist es in anderen Städten übernommen worden. Es ist schön zu sehen, dass viele Firmen mittlerweile verstanden haben, wie wertvoll das gemeinsame Sporttreiben ihrer Mitarbeiter ist. Der Zusammenhalt steigt, während die Zahl der Krankmeldungen sinkt“, erzählt die Olympiasiegerin von ihren Erfahrungen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass alle Siegerfirmen nicht zum ersten Mal mit dabei waren.

Über ein Training mit Drechsler freuen dürfen sich als Sieger in ihren Kategorien das TUI Reisebüro Delmenhorst (bis zehn Mitarbeiter), Steuerberater Heiko Mönning Ganderkesee (bis 50), Bäckerei Schultze-MühlenfeldausWiefelstede(bis 100) und Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (über 100). Besuch vom achtfachen Tanzweltmeister Michael Hull bekommen das Hallenbad Wardenburg (bis 10) und die Steuerberatungsgesellschaft und Landwirtschaftliche Buchstelle Großenkneten (bis 50).

Musikalisch untermalt wurde die kurzweilige Veranstaltung durch die Oldenburger Stage Akademie, die das Publikum mit Stücken aus ihrem neuesten Musical „Chroniken eines Vampirs“ unterhielt. Dies war eine Vorpremiere zur Aufführung am 19. Dezember in der Weser-Ems-Halle. Sportlich aktiv werden musste das Publikum bei Michael Hull. Als Vortänzer auf der Bühne brachte er die Anwesenden ordentlich ins Schwitzen.

Beim Thema Sportabzeichen wurde Hull allerdings kleinlaut, ebenso wie der CDU-Bundestagabgeordnete Stephan Albani, der im Vorfeld von seinen Mitarbeitern aufs Korn genommen worden war. „Genieß’ den Abend. So nah’ kommst Du dem Sportabzeichen nie wieder“, hatte er sich anhören müssen.

Höhepunkt des Abends dürfte für viele der Auftritt von Olympiasieger Dieter Baumann gewesen sein. Als Comedian machte der sympathische Schwabe eine genauso gute Figur wie früher auf der Tartanbahn.

Er unterhielt das begeisterte Publikum eine Stunde lang mit einer Auswahl aus seinen bisherigen drei Bühnenprogrammen.

 

(NWZ-Bericht vom 9.12.2015)

 

 

Diese Mitarbeiter trainieren für das Sportabzeichen